Willkommen beim Stadtorchester Lüneburg e.V.

Im Jahr 1896 gründeten acht Mitglieder der Arbeiterturnerschaft Lüneburg das „Trommler- und Pfeiferkorps der ATL“. Die Vereine ATL und Grün-Weiß Lüneburg fusionierten 1960 zum VfL Lüneburg, wir wurden der „Spielmannszug VfL Lüneburg“. Aus dem Spielmannszug entstand 1994 das sinfonische „Blasorchester VfL Lüneburg“. 2008 verlieh die Hansestadt Lüneburg dem Orchester den Ehrentitel „Stadtorchester Lüneburg“. Seit 2019 ist das Stadtorchester Lüneburg Träger der Pro-Musica Plakette, die vom Bundespräsidenten verliehen wird.

2015 gründeten wir den gemeinnützige Verein „Stadtorchester Lüneburg e.V.“. Wir sind Mitglied im Kreissportbund Lüneburg und gehören dem Fachbereich Musik des Niedersächsischen Turner-Bundes an.

Musizieren in einer Gruppe ist gleichzeitig Ziel und Motivation. Das gilt für das große sinfonische Blasorchester ebenso wie für unser Jugendorchester „Heidepiraten“ und unsere Blockflötengruppe „Sopraninis“.

Im Stadtorchester Lüneburg musizieren über 70 aktive Musiker/innen aller Altersgruppen. Unser Repertoire umfasst viele Stilrichtungen der Blasmusik: Pop, Musicals, Filmmelodien, Märsche, Swing, Klassik, Choräle, Hymnen und Originalkompositionen. Wir treten bei Konzerten, Serenaden und Volksfesten vorwiegend in Lüneburg und Umgebung, aber auch in ganz Deutschland und im Ausland auf und pflegen unsere langjährigen musikalischen Freundschaften mit der Stadtkapelle Kulmbach und dem Svelvik Musikkorps in Norwegen.